Packliste

Merkblatt für Fahrten und Lager

Dies ist eine Grundlage für alle Fahrten und Lager unseres Stammes. Für besondere Aktionen wird sie unter Umständen noch ergänzt. Bitte grundsätzlich einen Wanderrucksack (möglichst mit Beckengurt) nehmen, an dem auch außen etwas befestigt werden kann. Reisetaschen lassen sich schlecht tragen. Bitte grundsätzlich alles in den Rucksack packen. Sachen, die nicht in den Rucksack passen, müssen so befestigt werden, dass sie nicht baumeln!

Bitte das Gepäck nicht lose in den Rucksack packen sondern in einzelne (Jute-) Taschen sortieren (Unterwäsche zusammen, Waschsachen zusammen. Ein Kennzeichnen der eigenen Sachen mit Namen verhindert Verwechslungen und erleichtert das Zuordnen von Fundsachen.

Für alle gilt:

⇒ Gute Wanderschuhe/-stiefel, die schon eingelaufen und nicht fabrikneu sein sollten

⇒ Krankenkassenkarte

⇒ Impfpass

⇒ Notgroschen/Telefonkarte fürs Telefonieren im Notfall

⇒ Trinkflasche (Sehr gut eignen sich 1,5 - 2 l - Pfandflaschen aus Plastik

⇒ Regenzeug (Poncho o.ä., auch zum Unterlegen im Zelt geeignet)

⇒ Kopfbedeckung

⇒ Kaltverpflegung für die erste Mahlzeit; Alle weiteren Lebensmittel (einschl. Süßigkeiten!!) werden von der          Lagerleitung besorgt

⇒ Ansonsten gilt normales Fahrtengepäck:

Schlafsack, Isomatte, Waschsachen, Klamotten zum wechseln (so viel wie nötig, so wenig wie möglich; eine komplette Garnitur wasserdicht verpackt), Plastiktüte für Dreckwäsche, Essbesteck, Essgeschirr, Geschirrtuch, vollständige Kluft (inklusive zweitem Klufthemd) soweit vorhanden, Liederbücher.

Speziell für Pfadfinderinnen und Pfadfinder gilt zusätzlich:

⇒ Bitte immer mindestens 15% Platz lassen für Gruppenmaterial und Verpflegung

⇒ Kerzen und Streichhölzer

⇒ Taschenmesser

⇒ AB-Päckchen

Was zu Hause bleibt:

⇒ Technische Geräte aller Art (Handy, Discman usw.)! Sie werden sonst eingesammelt und nach der Fahrt      / dem Lager an die Eltern zurückgegeben. Ausnahme altes Handy ohne Karte im AB- Päckchen für Notrufe.

⇒ Süßigkeiten aller Art! Sie werden sonst eingesammelt und nach der Fahrt an die Eltern zurückgegeben.

Übrigens:

⇒ Auf allen Fahrten und Lagern gilt absolutes Alkohol- und Rauchverbot!